... ::: Navigation ::: ...

Startseite

Über uns

Aktivitäten

Kultur im Chiemgau

FeWo

Preise

Gästebuch

Anfragen

Impressum

In die Natur hinaus......

 

Der Chiemgau, über die Autobahn leicht erreichbar, wird durch diese in zwei verschiedene Naturräume getrennt. Nördlich davon liegt die hügelige Seenlandschaft um den Chiemsee und Waginger See, im Süden findet der Besucher die Berge der Chiemgauer Alpen.

 

Sommerurlaub im Chiemgau ist viel Landschaft, viel Sonne, viele Erlebnisse, aber auch viel Sport. Abwechslung ist angesagt, mal gesellig in der Gruppe, mal einsam in der Natur, mal schwitzend auf dem Rad oder abgefrischt in einem kühlen See.

 

So zweigeteilt stellt sich auch die Wintersportlandschaft dar, die im Süden die bekannten Wintersportplätze, wie Inzell, Reit im Winkl oder Ruhpolding präsentiert. Wintersport im Chiemgau heisst auch: Rasante Skiabfahrten und beschauliche Wanderungen in stimmungsvoller Natur. Detaillierte Informationen zu einzelnen Veranstaltungen erhalten Sie in unserem Touristik-Informationsbüro.

Wandern und Kultur
ist im Chiemgau abwechslungsreich, mühelos oder sportlich alpin, am See oder im Gebirge bis auf 1800 m Höhe. Rundwanderwege, Schautafeln und Museen gibt es z.B. in Bergen, Inzell, Hammer, Siegsdorf, Ruhpolding, Traunstein und Grassau.

 

Mountainbiken:
Sie finden unsere schönsten Biker-Strecken in den Chiemgauer Alpen in Höhenlagen von 600m bis 1800m.

Für ehrgeizige Biker ist im Bereich der Orte Inzell, Ruhpolding, Reit im Winkl die MTB-Marathon-Strecke mit 65 km und 130 km ausgeschildert.

Walking:
Bergen bietet hier schöne Strecken und Walking-Kurse, so z.B. Deutschlands höchst gelegene Nordic-Walking- Strecke. Die Tourist- Informationen helfen ihnen bei der Auswahl.

 

Baden und Schwimmen: Waginger See, oder der Chiemsee mit Freibadestränden, Freibäder und Hallenbäder in Bergen, Traunstein, Traunreut, Inzell, Reit im Winkl, Ruhpolding und Unterwössen.

Floßfahrten, Plätten- fahrten und Rafting:
Plättenfahrten auf der Salzach entlang der Grenze zu Österreich werden nach Burghausen angeboten. Eine Raftingtour auf der Tiroler Achen mit sicheren Schlauchbooten. Spezielle Fahrten werden auch für Familien angeboten.

 

Gleitschirm- Drachenfliegen und Paragliden:
Viele Berggipfel im Chiemgau wie der Hochfelln, der Rauschberg oder die Kampenwand sind geeignet.. Der Hochfelln ist einer der optimalsten Startplätze im gesamten bayerischen Alpenraum für Drachenflieger und Paragliden.

Segeln und Surfen, Rudern:
Die weiten Wasserflächen des Chiemsees und Waginger Sees sind ein Paradies für Segler und Wassersportler.
Nur segeln ist schöner…..“

 

Reiten und Kutschfahrten: Das höchste Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde.

Fast in jedem Ort gibt es Reitmöglichkeiten auf Reiterhöfen und bei Bauern.

Ihr Gipfelglück 
finden Sie z.B. auf dem Hochfelln, dem Staufen, dem Sonntagshorn, dem Hochgern, dem Geigelstein und der Kampenwand um nur einige zu nennen. Bergbahnen können Auf- oder Abstieg erleichtern (Hochfelln-Seilbahn, Rauschbergbahn, Kampenwandbahn).

 

Klettern:
Kletterkurse im Powerland Ruhpolding und am Kletterturm am Schwimmbad im Traunstein. Klettergebiete gibt es auch im Chiemgau. Bergführer, die Ihnen über die Tourist-Informationen genannt werden, bringen Ihnen die Grundlagen bei oder begleiten Sie auf Ihren Touren.

Golf:
8 Golfplätze in Amerang/Bad Endorf, Chieming, Chieming-Ising, Fridolfing, Obing, Prien, Reit im Winkl, Ruhpolding, Hart und in Waging lassen Golferherzen höherschlagen.

 

Radfahren:
Radeln durch ebene Täler, entlang der Flüsse, rund um die Seen, ins bäuerliche Hinterland oder in die Berge. Die überörtlichen Radwanderwege sind für Sie einheitlich beschildert.

Quellen der Gesundheit: Die Chiemgau-Thermen in Bad Endorf und Vita Alpina in Ruhpolding locken mit Wellness. Saunalandschaft, Dampfbad und Massage fördern Ihr körperliches Wohlbefinden.

 

Ballonfahrten:
Mit dem Ballon über die Seen des Voralpengebiets fahren und das Alpenpanorama geniessen z. B. ab Chieming. Nähere Infos erhalten sie in den Tourist-Informationen oder bei Ihren Vermietern.

Dialyse auf Reisen:
Im KfH Nierenzentrum Traunstein können sich Dialysepatienten 3 Monate vor Reisebeginn zur Dialyse anmelden. (Telefon 0861 / 64025)

 

Kneippen/Wassertreten: Kneippen und Wassertreten im Chiemgaus  Umland. Deutschlands längste Kneipp-Anlage liegt im Wössener Bach, direkt in der Ortsmitte von Unterwössen.

Ski Alpin und Snowboarden:
Im Chiemgau erwarten den Besucher gepflegte Pisten für Anfänger und Könner. Die Skigebiete Hochfelln, Unternberg in Ruhpolding, Winklmoosalm-Steinplatte bei Reit im Winkl und Geigelstein bei Schleching sind durch Sessellifte und Seilbahnen erschlossen. In Reit im Winkl, Ruhpolding und Siegsdorf können Sie auf beleuchteten Pisten auch nachts Skifahren.

 

Skilanglauf:
Der Chiemgau ist ein Skiwanderland, wo man in fast allen Orten gespurte Langlauflloipen vorfindet.. Der Chiemgau hat auch einige beleuchtete Loipen, so in Bergen,  Siegsdorf-Rudhart, Ruhpolding, Reit im Winkl und Schleching. Die Chiemgauer Marathon-Loipe ist unser Glanzstück mit einer Streckenführung über Inzell, Ruhpolding und Reit im Winkl. Teilweise führt die Loipe durch das Naturschutzgebiet Chiemgauer Alpen.

Eislauf:
Schlittschuhlaufen vor verschneiter Bergkulisse ist auf vielen Seen im Chiemgau möglich. Für Sprints, Pirouetten und Eishockeyspiele stehen natürlich auch die Kunsteisbahnen in Inzell, Trostberg und Ruhpolding (Halle) bereit.

 

Pferdeschlittenrennen: Spannend geht es bei den Pferdeschlittenrennen in den Naturarenen von Reit im Winkl und Schleching zu. Eine romantische Schlittenfahrt durch die herrliche, frisch verschneite Winterlandschaft wird ein Muss für den Genussurlauber sein.

Freizeit-Aktivitäten

.. ::  Gästehaus Sonnenhof   Inhaber: Fam. Dangl   Telefon: +49 (0)8662 661156   E-Mail: info@sonnenhof-dangl.de :: ..

... ::: Anschrift ::: ...

Gästehaus Sonnenhof

Dangl GbR

Siegsdorfer Str. 13

D-83346 Bergen / Obb.